Willkommen bei der BSG














Usinger Land!

Die Basketball Spielgemeinschaft Usinger Land ist 2020 als Spielgemeinschaft der Basketball-Abteilungen der SG Hausen (Neu-Anspach) und der UTSG (Usingen) entstanden.

Zum Usinger Land gehören nicht nur die Städte Usingen und Neu-Anspach, sondern auch die Gemeinden Grävenwiesbach, Schmitten, Wehrheim und Weilrod, deren Basketballbegeisterte alle gerne nun die Angebote der BSG Usinger Land nutzen.

MINI-Basketball-Camp in den Sommerferien

In der letzten Woche der Sommerferien bieten wir ein Mini-Basketball-Camp für unsere jüngsten Basketballer (U8 und U10) an.
 

Hier geht’s zur Anmeldung.

Hier findet man die Bedingungen

Flyer zum Download.

Die Anmeldungen können per E-Mail geschickt werden oder bei den Trainern von U8 und U10 abgegeben werden.

 

WU14 - Sieg gegen Friedberg

Die WU14 spielt in der Bezirksliga in einer sehr kleinen Gruppe mehrere Male gegen dieselben Teams.

Nachdem das Team nun schon mehrfach – mal knapp, mal deutlich – dem Team aus Friedberg unterlegen war, freuen sich die Mädchen nun besonders über ihren lang ersehnten und verdienten Sieg gegen Friedberg mit 43:54 Punkten.

Frohe Weihnachten euch allen und schöne Ferien!

Im Namen des gesamten BSG Vorstands wünschen wir euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🏀🎄🎉  Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches 2023 und freuen uns auf ein erfolgreiches aber vor allem spaßiges Jahr 2024 mit euch. Aber jetzt genießt erstmal die Feiertage mit euren Liebsten, bevor wir im Januar mit neuer Motivation in die Rückrunde starten. 🥳💪



Vielen Dank auch an alle fleißigen Helfer, die den Stand auf dem Hausener Weihnachtsmarkt  aufgebaut und dekoriert haben, oder danach für den Verkauf und später für den Abbau zur Verfügung standen!

U8-Freundschaftsspiel in Bad Homburg

Am Samstag, dem 16.09., hatten unsere jüngsten Basketballer und Basketballerinnen ein Freundschaftsspiel gegen das gleichaltrige Team der Homburger TG. Im Vordergrund sollte vor allem der Spaß stehen und den hatten nicht nur die Kinder, auch die zuschauenden Eltern und Geschwister sowie die Trainerinnen waren begeistert. Von den Zuschauern und Bankspielern angefeuert, wuchsen die Kids über sich hinaus und zeigten, was sie alles in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben. In einem ausgeglichenen Spiel konnten beide Teams viele Punkte erzielen und können sehr stolz auf sich sein. „Das wird sicherlich nicht das letzte Freundschaftsspiel sein, so viel ist klar.“ sagt die neue Trainerin Jerrine. Sie freue sich, das Team das kommende Jahr zu trainieren und an dem bisher Gelernten anzuknüpfen.
Gespielt haben: Zoe, Julian, Leonard, Mikka, Ali, Julia, Kjell, Adrian und Noa
Trainerinnen: Jerrine, Sarah und Antonia

Minitrainer-Lehrgang bei der BSG Usinger Land

Das Minitrainer-Zertifikat ist eine Qualifizierung, die sich ausschließlich um Themen des Minibasketballs (U8, U10, U12) dreht. Sie richtet sich an absolute Neueinsteiger in das Traineramt ebenso wie an Trainer, die in den Minibereich wechseln und sich dafür fortbilden möchten.
Neben sportlichen Inhalten werden auch pädagogische Themen wie das Lernverhalten von Kindern, der Umgang als Trainer*in mit bestimmten Problemsituationen sowie die Entwicklung von Kindern behandelt.

Am 10. September 2023 hat dieser Lehrgang in der Hasenberghalle in Neu-Anspach stattgefunden.

Der Lehrgang wurde von zwei Absolventinnen der Minitrainer-Offensive geleitet. Halle, Material und Verpflegung wurde von der BSG Usinger Land zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für die Orga und die gute Verpflegung während des Kurses an Andrea!
Von den 20 Teilnehmer*innen waren die Hälfte ebenfalls von der BSG Usinger Land.

Außerdem nahmen während des 8-stündigen Kurses für zwei Stunden 24 Kinder aus der U10 und der U12 teil, damit die Trainer mit ihnen viele neue Übungen ausprobieren konnten. Dazu gehörten Startspiele, Technik und Wurfübungen. Nach den zwei Stunden waren die Kinder erschöpt, aber zufrieden, viele neue Übungen kennengelernt zu haben.

Die Trainer waren am Ende des Tages ebenso müde, aber begeistert über die vielen neuen Ideen und Anregungen für ihre Trainingsgruppen. Beim nächsten Lehrgang sind sicher wieder viele mit dabei.


Basketball-Camp Sommer 2023

Unser 5. Basketballcamp fand vom 21.08. bis 25.08.2023 statt und erfreute sich wieder eines guten Zuspruchs. 28 Kinder im Alter von 10 bis 17 Jahren nahmen teil. Auch dieses Mal hatten wir mit Andrew Holmes einen kanadischen Profispieler gefunden, der aus Schweden anreiste und die Kinder in der Woche weiterentwickelte. Mit Unterstützung von Raffaela Ebert, Petra Peukert und Marten Blau wurde dieses Mal neben Technik und Spielverständnis vor allem Wert auf „mentales Training“ gelegt. Auch der ab dieser Saison zu nutzende „digitale Spielbogen“ wurde geübt, um gut in die Saison starten zu können. Und Andrew Holmes zeigt den Kindern anhand eines Videos, auf welche Dinge sie in Spielen achten sollen, um von den Profis für ihr eigenes Spiel zu lernen. Ein toller Erfolg mit 100% sehr guten Bewertungen für das Camp am Ende durch die TeilnehmerInnen.

Gegen Hanau spielten: Kasra, Clara, Salim, Ben, Mats, Mika (U12), Fatma, Bardia, Elif und Oli.

Freundschaftsspiele der MixU10

Am letzten Tag vor den Ferien hat sich die MixU10 zu einem Freundschaftsspiel gegen Hanau getroffen.

Das Team aus Hanau war unserem Team technisch deutlich überlegen und hatte bereits viel Spielerfahrung. Dennoch hat es viel Spaß gemacht und gezeigt, wo wir im Laufe der Zeit hingelangen wollen.

In der letzten Ferienwoche haben wir noch ein Spiel gegen Eintracht Frankfurt ausgetragen. Auch hier standen Spaß und das Sammeln erster Spielerfahrungen im Vordergrund.
Wir freuen uns schon auf weitere Spiele in der Saison!

Gegen Eintracht Frankfurt spielten: Gustav, Kasra, Bardia,  Mats, Clara, und Elif.

Am Samstag, dem 1.7.2023 haben einige unserer Teams am Turnier in Gelnhausen teilgenommen. Dabei belegten die MU12 und die MU18 jeweils den 1. Platz, sowie die WU16 den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Samstag, 1. Juli 2023
13:00 - 16:00 Uhr
auf dem CWS-Campus im Schlossgarten

Am 1. Juli 2023 hat die UTSG zum dritten Mal die Kinderolympiade durchgeführt. Dabei konnten Kinder bis ca. 12 Jahre acht verschiedene Sportarten kostenlos ausprobieren. Auch die BSG Usinger Land hat sich beteiligt und mit acht Helfern insgesamt 185 Kindern erste Versuche beim Dribbeln und Korbwurf ermöglicht.
Dabei konnte die Kinder je nach Alter zunächst auf einen Eimer, einen niedrigen Korb oder auf den richtigen Korb werfen. Außerdem mussten sie einmal slalomdribbeln und dann noch durch einen Reifen werfen.

Nachdem die Kinder auch noch bei allen anderen Sportarten waren, konnten sie eine Medaille und ein paar Präsente als Erinnerung mit nach Hause nehmen.
Der eine oder die andere hat sicherlich auch die richtige Sportart für sich entdeckt.

Vielen Dank an alle Helfer*innen!

3x3 LOTTO Hessen-Tour Stop am 13. Mai 2023 in Usingen trotz gemischten Wetters wieder ein voller Erfolg!

Leider mussten wir aufgrund des Wetters einen Teil der Veranstaltung in die Halle verlegen. Trotzdem hatten wir am 13. Mai eine tolle Veranstaltung mit super Stimmung und spannenden sowie rasanten Spielen.

Vielen Dank an alle Helfer vor und hinter den Kulissen.

Meister der Herzen

Am 22. Und 23. April fanden in St. Ilgen/Leimen, bei Heidelberg, die ersten Deutschen Meisterschaften der Basketballdamen über 60 Jahren statt. Es fanden sich 4 Teams aus ganz Deutschland ein. Darunter das Team „Offenbach and Friends“, in dem auch drei Damen aus Neu-Anspach mitspielten. Corinna Kleemann (Vizeweltmeisterin in der Altersklasse Ü60 vor 2 Jahren, spielt in Offenbach und lebt schon viele Jahre in Neu-Anspach), Monika Weller und Petra Peukert von der BSG Usinger Land gaben an diesem Wochenende alle ihr Bestes.

Das erste Spiel gegen die Southern Stars aus dem Badischen war die ganze Zeit sehr ausgeglichen, aber trotz eines 6 Punkte Vorsprungs für Offenbach, konnten die Gegnerinnen das Spiel in der letzten Minute drehen und mit 2 Punkten gewinnen.
Auch im  zweiten Spiel an diesem Tag, gegen die jetzigen Deutschen Meister, den Jeojedos (je oller, je doller) aus dem hohen Norden, gab es erneut eine knappe Niederlage (mit 3 Punkten).
Nach einer schönen Playersparty am Samstagabend in einem Brauhaus in Leimen, standen am Sonntagmorgen die letzten Spiele an. Und wieder war leider das Glück nicht auf der Seite der Offenbacherinnen. Noch 30 Sekunden vor Spielende gegen das Team „Go for Argentina“, das im Sommer Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Argentinien vertreten wird, gab es eine 1Punkt Führung, aber nach einem Foulpfiff gegen Offenbach bekam das gegnerische Team aus Nordrhein-Westfalen 2 Freiwürfe, die verwandelt wurde und den Offenbacherinnen gelang leider kein Punkt mehr.
Alle anwesenden Basketballfans und auch die gegnerischen Teams trösteten die Offenbacherinnen und bestätigten, dass sie noch nie in einem Turnier erlebt hätten, dass man dreimal so knapp verliert. Bei der Siegerehrung wurde dann der Titel „Meister der Herzen“ an das Team Offenbach and Friends vergeben.

Interessiert an unseren

Teams?

Für Fragen und Anmeldung zum Probetraining wende dich bitte an:

BSG.usingerland@web.de